Die vhs bewegt dich.

Lebenswelten muslimischer Jugendlicher Religiöse Orientierung als theologische und pädagogische Herausforderung

zurück



Kursdetails öffnen auf der Seite der vhs Deggendorfer Land

Dieser Kurs wird durchgeführt von der vhs Deggendorfer Land.
Erfahren Sie mehr über die Buchungsoptionen unter diesem Link auf der Website der vhs Deggendorfer Land.



Keine Anmeldung erforderlich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Donnerstag, 07. November 2019 19:00–21:00 Uhr

vhs vhs Deggendorfer Land
Kursnummer V1102
Dozent Prof. Harry Harun Behr
Datum Donnerstag, 07.11.2019 19:00–21:00 Uhr
Gebühr Eintritt frei!
Ort

Altes Rathaus
Oberer Stadtplatz
94469 Deggendorf
Saal

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Interreligiöser Dialog

Lebenswelten muslimischer Jugendlicher sind das Forschungsgebiet von Prof. Dr. Harry Harun Behr an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Er widmet sich damit bildungspolitisch hoch aktuellen Themen, die ihm konkret Einblick geben in muslimische Wahrnehmungen und kann daher Position beziehen gegenüber plakativer Vereinfachung und negativen Vorurteilen, die gegenüber muslimischen Mitbürgern geäußert werden. Ein differenzierter Blick gelingt dieser Forschung gerade deshalb, weil darin mit jungen Menschen geredet wird und nicht nur über sie.
Prof. Behr behandelt in diesem Vortrag auf der Basis dieser Forschungen theologische, interreligiöse, schulpraktische und schließlich auch Genderaspekte.

Interreligiöser Dialog
Diese seit 2011 bestehende Gesprächsreihe lädt ein, einen Dialog mit und über verschiedene Religionsgemeinschaften mit jeweils unterschiedlichem kulturellen Hintergrund zu führen. Das ergab in der Vergangenheit oft sehr kontroverse, aber immer spannende Diskussionen. Unsere Gesellschaft benötigt diesen Dialog sehr dringend. Wir werden diesen Dialog in der Kooperation mit der Pfarrei St. Martin, der evangelischen Kirchengemeinde, dem Migrationsbeauftragten der Stadt Deggendorf und der türkisch-islamichen Gemeinde DITIB Deggendorf weiterführen.

Prof. Harry Harun Behr Goethe-Universität Frankfurt am Main, Professur für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Islamische Religionspädagogik und Fachdidaktik des Islamischen Religionsunterrichts


nach oben
© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG in Kooperation mit WEISSRAUM.media